Skip to main content

Internet 4000

Klarmobil Datentarife im Telekom D1 Netz
  • 4GB Datenvolumen
  • 150 Mbit/s LTE
  • Kein Anschlußpreis
  • Telekom D1 Netz
  • EU Roaming inkl.
iPhone SE mit Mobilcom Debitel Vertrag

9.99 €

monatl. Effektivpreis

Vodafone DataGO L

Samsung Galaxy S6 edge im Vodafone Netz
  • 12 GB Datenvolumen
  • 500 Mbit/s LTE
  • Kein Anschlußpreis
  • Vodafone D2 Netz
  • 300 € Gutschrift
Samsung Galaxy S6 edge im Vodafone Netz

14.99 €

monatl. Effektivpreis

Vodafone DataGo M

Samsung Galaxy S6 edge im Vodafone Netz
  • 5 GB Datenvolumen
  • 500 Mbit/s LTE
  • Kein Anschlußpreis
  • Vodafone D2 Netz
  • 150€ Auszahlung
Samsung Galaxy S6 edge im Vodafone Netz

11.24 €

monatl. Effektivpreis

LTE Datentarife – Die besten Angebote im Vergleich

Das mobile Surfen gehört für viele inzwischen zum Alltag, aber häufig lässt die Geschwindigkeit noch zu wünschen übrig. Mit LTE Datentarifen kannst Du das ändern. Auch ohne WLAN-Zugriff und ohne unerwartete Zusatzkosten kannst Du mit LTE Tarifen bequem das mobile Internet nutzen. Schnelles Surfen ist mit LTE problemlos möglich – das gilt auch für komplexe Anwendungen mit einem hohen Datenaufkommen. Sieh Dir hier die besten LTE Datentarife an und vergleiche sie ganz einfach.




Datentarife mit LTE: schnelles Surfen für unterwegs

LTE ist die Abkürzung für „Long Term Evolution“ und bezeichnet den Mobilfunkstandard der 4. Generation, kurz 4G. Ende 2010 wurde LTE in Deutschland eingeführt und ist seither auf dem Mobilfunkmarkt nicht mehr wegzudenken. Bei vielen Anbietern ist LTE längst die gängige Technologie für schnelles, mobiles Internet, da im Vergleich zur Vorgänger-Technologie, UMTS (3G), wesentlich höhere Datenübertragungsraten möglich sind. Je nach Tarif, Anbieter und Netz können damit Raten von bis zu 300 MBit/s erreicht werden.
Aus diesem Grund kommt Long Term Evolution auch bei Datentarifen immer mehr zum Einsatz. Dies macht es möglich, auf Smartphones, Tablets oder Laptops auch unterwegs schnell zu surfen. LTE Datentarife können auf verschiedene Arten genutzt werden: entweder als Prepaid- oder Postpaid-Tarif, mit SIM-Karte oder auch mit Surfstick. Während Du bei Prepaid-Tarifen ein Guthaben hast und nur dann zahlst, wenn Du die Optionen nutzt, ist bei Postpaid-Tarifen eine monatliche Gebühr fällig. Der Surfstick ist insbesondere für Endgeräte wie Laptops und Notebooks gedacht, die häufig keinen eigenen Steckplatz für SIM-Karten besitzen. Wichtig ist nur, dass das Gerät mobiles Internet unterstützt und ermöglicht.

Diese Vorteile hat ein LTE Datentarif

Der größte Vorteil von 4G Datentarifen ist die hohe Surfgeschwindigkeit auf allen Endgeräten. Insbesondere bei komplexen Inhalten, die ein hohes Datenvolumen mit sich bringen, ist schnelles Internet wichtig für eine störungsfreie Performance. Wenn Du also unterwegs gerne HD-Inhalte streamst oder spielst, kann ein Tarif mit 4G durchaus praktisch sein. Außerdem kannst Du den Tarif sehr detailliert auf Deine Bedürfnisse und Dein Nutzungsverhalten abstimmen. Bei reinen Datentarifen steht die Nutzung des mobilen Internet im Vordergrund – hierin enthalten sind also weder Rufnummer noch Freiminuten für Telefonie.

Wann ist ein LTE Datentarif sinnvoll?

LTE Datentarife sind vor allem für Nutzer sinnvoll, die regelmäßig mobil surfen und auf eine schnelle Internetverbindung angewiesen sind. Wer nur gelegentlich das mobile Internet nutzt, muss dafür nicht unbedingt einen 4G-Tarif haben – hier ist das UMTS-Netz vollkommen ausreichend. Auch für das Surfen mit Smartphones sind LTE-Datentarife nicht in jedem Fall notwendig, da das Datenaufkommen tendenziell geringer ist als bei Computern. Bei Nutzern, die sehr viel im Internet unterwegs sind, ist eine LTE Tarif natürlich trotzdem ratsam. Besonders zu empfehlen sind LTE-Datentarife vor allem beim mobilen Surfen mit Tablets und Laptops.

Das solltest Du bei der Tarifwahl berücksichtigen

Bei der Auswahl von Datentarifen mit Long Term Evolution solltest Du stets ein paar Faktoren beachten, um das Beste aus dem Tarif herauszuholen. Grundsätzlich solltest Du Dich an Deinem Nutzungsverhalten orientieren und die Optionen entsprechend anpassen. Je besser die Tarifdetails auf den Nutzer abgestimmt sind, desto besser ist das Preis-Leistungsverhältnis. Zunächst musst Du entscheiden, ob Du einen reinen Datentarif möchtest oder einen, der auch Telefonie und SMS beinhaltet. Achte außerdem darauf, ob es sich um einen Prepaid– oder Postpaid-Tarif handelt und welche einmalige bzw. monatliche Kosten anfallen. Unterschiedlich sind auch die Laufzeiten: Während einige LTE Datentarife nur einen Monat umfassen und monatlich kündbar sind, haben andere eine Laufzeit von 24 Monaten und müssen rechtzeitig gekündigt werden.

Sofern Du Dich einmal für einen Tarif entschieden hast, kannst Du für gewöhnlich das Netz, die Surfgeschwindigkeit und das zur Verfügung stehende Datenvolumen beliebig festlegen. Ist das Datenvolumen vor Monatsende verbraucht, wird die Geschwindigkeit in der Regel gedrosselt und man surft wesentlich langsamer. Natürlich spielt auch die Netzabdeckung beim mobilen Surfen eine große Rolle. Um zu vermeiden, dass die 4G-Verfügbarkeit in Deinem Umfeld nicht gegeben ist, kannst Du im Voraus die Netzabdeckung überprüfen und bei deiner Entscheidung berücksichtigen. Um die Geschwindigkeit an Deinem Standort zu testen, hilft Dir unser LTE Speedtest. Aktuell haben das D1-Netz der Telekom und das D2-Netz von Vodafone die beste LTE-Verfügbarkeit in Deutschland, so dass nahezu flächendeckend eine gute Internet-Verbindung möglich ist.

Ab 2017: So surfen Sie bald kostenlos durchs EU-Ausland

Das EU-Parlament hat die Abschaffung der Roaming-Gebühren für Mitte 2017 beschlossen. Das bedeutet für Handynutzer: In Zukunft ist Telefonieren,…

Weiterlesen

Datenvolumen abfragen: So geht es bei den einzelnen Providern

Als Mobilfunknutzer ist man in der heutigen Zeit immer häufiger online unterwegs. Dank LTE macht das mobile Internet richtig Spaß und da werden dann auch schon…

Weiterlesen

Mobiler Wlan Router

Wie schnell ein mobiler Hotspot funktioniert, hängt deutlich vom unterstützten Mobilfunkstandard ab. Ist ein entsprechender Datentarif vorhanden,…

Weiterlesen