Skip to main content

WhatsApp Nummer ändern – wie es geht und was zu beachten ist

WhatsApp ist weltweit die klare Nummer eins, wenn es um Messenger Apps geht. Auch hierzulande haben Millionen Nutzer die Anwendung auf ihrem Smartphone installiert. Doch was ist eigentlich, wenn durch einen Wechsel des Mobilfunkanbieters die Telefonnummer sich ändert, das Telefon aber dasselbe bleibt? Lässt sich die WhatsApp Nummer ändern ohne Probleme und der Messenger weiter auf dem Gerät nutzen? Wie genau ist vorzugehen und was gibt es alles an Besonderheiten zu beachten. Dieser Ratgeber soll Licht ins Dunkel bringen und erläutert alle wichtigen Punkte auf anschauliche und leicht verständliche Art und Weise.

Was bedeutet Nummer ändern bei WhatsApp?

Was passiert, wenn ich bei WhatsApp die Nummer ändern will? Diese Frage stellen sich viele Smartphone Besitzer, wenn sie diesen Vorgang noch nie durchgeführt haben. Doch was bedeutet es überhaupt, seine WhatsApp Nummer ändern zu lassen? Was findet dabei konkret auf dem Gerät statt? Zum einen werden sämtliche Account-Informationen von der alten Rufnummer auf die neue Nummer „umgezogen“. Dies beinhaltet auch Profilinformationen, Gruppen und Einstellungen. Im gleichen Atemzug erfolgt die Löschung des nun veralteten WhatsApp Accounts, der mit der alten Nummer verknüpft war. Somit werden die bisherigen Kontakte diesen von nun an nicht mehr in ihrer Kontaktliste angezeigt bekommen.

WhatsApp Nummer ändern – bleiben die Chats erhalten?

Den meisten Nutzern sind nicht nur ihre Kontakte, sondern auch die Konversationen mit diesen ans Herz gewachsen. Eine wichtige Frage sollte vor dem WhatsApp Nummer umziehen daher unbedingt beantwortet werden. Bleiben die Chats erhalten oder gehen sie im Rahmen der Nummernänderung unwiederbringlich verloren? Hier gibt es eine gute Nachricht. Denn solange der Nutzer weiterhin dassselbe Smartphone verwendet, ist der bisherige Chat-Verlauf auch unter der neuen Rufnummer auf dem Gerät abrufbar. Die Unterhaltungen müssen also nicht erst umständlich irgendwie auf anderem Wege gesichert werden.

Wichtige Schritte vor der Nummernänderung

Bevor die Nummer ändern Funktion angewandt wird, sollte zum einen sichergestellt sein, dass unter der neuen Rufnummer zum einen SMS und Anrufe empfangen werden können. Zum anderen ist es erforderlich, dass eine Verbindung zum Datennetz besteht – ob nun über WLAN oder mobile Daten. Zudem sollte überprüft werden, ob die bisherige Telefonnummer aktuell noch auf dem Smartphone mit WhatsApp verifiziert ist. Dies lässt sich im Nu feststellen durch Antippen des Profilbildes im Menü „Einstellungen“.

Wie kann ich bei WhatsApp meine Nummer ändern?

Nachdem alle Vorbereitungen getroffen wurden, kann das WhatsApp Nummer ändern in Angriff genommen werden. Es sind dazu lediglich die folgenden acht Schritte zu befolgen:

  1. Die neue SIM-Karte in das Smartphone einlegen
  2. Die WhatsApp App starten
  3. Über die Menütaste (mit den drei Punkten übereinander) in das Menü „Einstellungen“ gehen
  4. Hier den Menüpunkt „Account“ auswählen und auf „Nummer ändern“ gehen
  5. Den Haken mit „weiter“ zur Bestätigung auswählen
  6. Die bisherige Telefonnummer in das obere Feld eingeben
  7. Die neue Rufnummer in das unter Feld eintragen und mit „fertig“ bestätigen
  8. Nun muss nur noch die neue Nummer verifiziert werden

Die Verifizierung erfolgt wie gehabt durch den Versand einer SMS durch WhatsApp an das Telefon. Kurz darauf kann der Messenger mit der neuen Nummer bereits ganz normal genutzt werden.

WhatsApp Nummer ändern – Kontakte informieren nicht vergessen

Spätestens nach dem WhatsApp Nummer ändern sollte es nicht versäumt werden, alle relevanten Kontakte über die Änderung zu informieren. Denn das Switchen des Accounts von einer Telefonnummer zur anderen wird den eigenen Kontakten leider nicht automatisch angezeigt. Es ist also erforderlich, alle gewünschten Personen manuell zu informieren. Dies kann selbstverständlich auch in Form einer allgemein vorformulierten, weitergeleiteten Standardnachricht erfolgen. Am besten ist es, die Informationen bereits vor dem Nutzen der Nummer ändern Funktion zu verbreiten. So ist niemand irritiert und das Chatvergnügen kann direkt ohne Komplikationen unter der neuen Nummer fortgesetzt werden.

WhatsApp Nummer ändern – Gruppen als Sonderfall

Einen Sonderfall in diesem Zusammenhang stellen WhatsApp Gruppen dar. Denn wenn der Messenger-User mit anderen Nutzern Mitglied einer Gruppe ist, bekommen diese hier die Veränderung der Nummer automatisch angezeigt. Zumindest bei den Gruppen sind also keine besonderen Maßnahmen nötig im Rahmen des Migrationsvorgang, sondern es kann einfach unter der neuen Telefonnummer wie gehabt weiter gechattet werden.

Dir gefällt dieser Artikel?